Samstag, 11. Mai 2013

[DIY] Muttertag: Marmelade


Last-Minute Quick Tip Nummer 6:


 Über eine selbsgemachte Marmelade freut sich jede Mama und es geht wirklich suuuuper easy. Man braucht nur 500g tiefgefrorene oder frische Früchte nach Wahl- am beliebstensten sind Erd-, Brom- und Himbeeren, aber auch Kirschen, Äpfel, Zwetschgen und Birnen. Diese kocht man in einem großen Topf auf und fügt Gelierzucker hinzu (je nach Marke  im Verhältnis 3:1, 2:1 oder sogar 1:1). FERTIG! Wer keine Stückchen in der Marmelade mag, kann diese zum Schluss noch pürieren, dann in schicke Gläschen füllen und hübsch verzieren. 
Eignet sich auch super für euren selbstgedeckten Frühstückstisch!

Tschüßikovski und guten Hunger :)

1 Kommentar:

  1. Da sind ein paar richtig tolle DIYs dabei, danke für die Tipps!
    Das sieht echt super aus, folge eurem Blog! :)

    Alles Liebe,
    Verena von Who is Mocca?


    PS: Hast du schon bei meinem Gewinnspiel mit OASAP mitgemacht?

    AntwortenLöschen

Kein Teil dieses Blogs darf in irgendeiner Form ohne ausdrückliche Genehmigung verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Für Originalansicht der Bilder einfach darauf klicken.